Request
Eine Detailaufnahme eines metallenen Türknaufs aus dem 17. Jahrhundert

The rooms

The flair
of past centuries

We offer nine spacious double rooms and suites, each one with it´s unique character. During renovations we always put our focus on keeping the original atmosphere of the chambers intact.

Room rates

220–450.- € per night
(2 adults, breakfast included)

Food and drinks

Hearty breakfast
Homemade cakes and pies during the day
Light dishes in the evening

Room No. 1

Gottgetröst

Spacious suite with integrated bathroom

Eduard „Gottgetröst“ Almásy bought the castle in 1892 and being a member of the National Geographic Society he was responsible for Bernstein becoming a hotspot for scientists, explorers and adventurers.

Ein Salon mit Schreibtisch und Gemälden an der Wand
Eine zur Terrasse umgewandelte Burgbastion, Steinmauern und blauer Himmel
Ein Holzbett aus dem Rokoko unter einem Gewölbe

Room No. 2

Georg

Double with private, external bathroom

Georg Almásy (1867 – 1933) spent his life exploring the world, even reaching China in 1906. From Kirgistan he brought back an "exchange student" who spent a year at the castle to deepen the understanding of each other´s culture.

Eine Kommode aus dem Rokoko gegenüber eines weißen Kachelofens
Ein Ensemble aus Kommode und Schreibtisch aus dem 18. Jahrhundert
Blick durch ein Fenster in die Steiermark

Room No. 3

Tantalouis

Double with private, external bathroom

Aunt Louise gave the name to this room. She was the sister of the first Almásy at Bernstein Castle. Her portrait is displayed to the right side of the window, next to her husband´s.

Ein Bett mit Backhausen-Stoffen überzogen, dahinter Familienportraits
Ein weißer Kachelofen, daneben ein Schminktisch und das Fußende eines Bettes
Das Buch "Der Englische Patient" auf einem Tisch

Room No. 4

Marie & Margit

Double with private, external bathroom

The portrait of the two sisters Marie & Margit is displayed above the bed. Marie was very talented, many paintings in the castle were created by her.

Ein Biedermeier Zimmer mit Stilmöbel, ein lebensgroßes Portrait zweier Damen aus dem 19. Jahrhundert
Zimmerpflanzen, eine Sitzgelegenheit vor einem großen Fenster mit Blick ins Tal
Blick über eine überwachsene Steinmauer, dahinter das Tal

Room No. 5

Kisebb

Large double with integrated bathroom

Professor Kleiner (in Hungarian "Kisebb") not only helped to set up the family´s library - back then a big deal - but was also responsible for turning the defensive structures into a blossoming garden.

Das Fußende eines Jugendstilbettes aus Holz, dahinter ein grüner Kachelofen
Ein Salon mit Tagebett, Blick auf das Schlafzimmer durch eine Holztüre
Ein Waschtisch aus Holz mit eingelassenem Waschbecken

Room No. 7

Lori

Large double with integrated bathroom

Eleonore Batthyány-Strattmann, also called "beautiful Lori", was famous in Vienna around the year 1700. After the death of her husband she took over the reins. Twice she succesfully defended the castle against hostile armies.

Ein Schminktisch mit Spiegel und Kerzen, davor ein Hocker mit Stoffüberzug
Zwei historische Betten unter einem Steingewölbe
Eine begrünte Steinwand, dahinter der Blick in die Ferne

Room No. 17

Mária-Róza

Large double with integrated bathroom

Princess Mária-Róza Esterházy lived in these chambers, her portrait is located in the living room slightly below the one of Empress Maria Theresia. She married János Almásy in the year 1929.

Eine Sitzgarnitur aus dem Rokoko vor eine Pendeluhr
Blick durch ein geöffnetes Holzfenster nach Süden über die Baumkronen im Sommer
Zwei Holzbetten unter einem Wandteppich, dahinter der Blick durch eine geöffnete Türe ins Wohnzimmer

Room No. 18

Pascha

Suite with integrated bathroom

János Almásy, the brother of the famous "English Patient", lived here. One of the many curiosities in the castle is the portrait above the sofa: A member of the Almásy family who was ambassador in Konstantinopel during the Austro-Turkish wars had this painting made, showing himself in traditional Turkish clothing.

Ein Doppelbett und eine Chaiselongue, rechts ein weißer Kachelofen
Bibliothek mit hohen Bücherregalen, ein mächtiger Schreibtisch und ein lebensgroßes Portrait
Ausblick vom Erker nach Süden mit Sitzgelegenheit

Room No. 20

László

Large double with integrated bathroom

László Almásy, who became famous when the movie "The English Patient" came out, and after him Maria della Pace Kuefstein-Almásy, who was the first woman in Austria with a flying licence, lived in these rooms for many years.

Ein Doppelbett mit schönem Stoffüberzug, dahinter Blick in den Burghof
Ein gefließtes Badezimmer, dahinter der Blick in Schlafzimmer mit Gewölbe